Edelstahltreppengeländer

Schlosser haben die beste Erfahrung mit einem Edelstahltreppengeländer

Eine Treppe aufzubauen ist gar nicht so einfach. Auch ist es nicht einfach, das richtige Geländer zu finden und dieses zu errichten. Gerade ein Edelstahltreppengeländer wird dabei sehr gerne verwendet, denn Edelstahl ist ein Material, das gut aussieht, allerdings auch sehr robust ist. Die Qualität ist in jedem Fall hochwertig und es macht in jedem Fall Sinn, darauf zu achten, dass die Qualität stimmt. Ein Edelstahltreppengeländer wird dabei in den meisten Fällen von einem Schlosser erstellt, denn Schlosser kennen sich damit aus und wissen genau, wie ein Geländer aus Edelstahl an die Treppe angepasst werden soll. Die Qualität der Geländer ist in jedem Fall hochwertig, so fern diese durch einen Schlosser gut angebracht wurden. Ein Edelstahltreppengeländer ist allerdings nicht gerade die günstigste Form, ein Geländer zu kaufen. In der Regel hält solch ein Geländer allerdings sehr lange und ist in jedem Fall praktisch. Die Preise sind zwar nicht gerade sehr niedrig, sondern werden meist recht hoch angesiedelt. Dafür wird meist ein Edelstahltreppengeländer erworben, das wirklich einige Jahrzehnte halten kann und auch einfach zu pflegen ist. Gerade gegen Rost ist ein Geländer aus Edelstahl in jedem Fall zu empfehlen und wirklich gut. In vielen Fällen ist es möglich, sich gerade bei großen Schlossereibetrieben auch einen Überblick über Referenzen des Unternehmens zu machen. Wer bereits weiß, dass die Firma wirklich zu empfehlen ist, der wird in jedem Fall sehr schnell auch ein gutes Angebot nutzen können und somit schnell zu einem Geländer aus Edelstahl kommen.

Treppengeländer Edelstahl

Moderne und langlebige Treppengeländer aus Edelstahl

Edelstahl ist Dank seiner langlebigen, nicht rostenden und stabilen Eigenschaft ein gern verwendetes Material für Treppengeländer. Edelstahl kann für Treppengeländer im Innen- und Außenbereich verarbeitet werden. Für Treppengeländer an Außentreppen wird in der Regel V2A –Edelstahl verwendet. Dieser ist besonders witterungsfest.

Treppengeländer Edelstahl

Zudem lässt sich Edelstahl auch mit anderen Bauelementen stimmig kombinieren, z. B. mit Türdrückern aus Edelstahl oder Edelstahl-Klingelplatten an Zimmer- und Haustüren.

Treppengeländer aus Edelstahl lassen sich aber auch mit anderen Materialien, wie Stein, Holz oder Marmor hervorragend kombinieren. Hierdurch ergeben sich erstaunliche Möglichkeiten, was Design und Ambiente betrifft.

Die Höhe des Treppengeländers unterliegt der Norm- und DIN-Vorschrift. Hierbei darf die Mindesthöhe von 90 cm nicht unterschritten werden.

In Baumärkten – sowie im Fachhandel – stehen eine Reihe von Geländerelementen zur Verfügung, die kombinierbar und auswechselbar sind. Für eine Sonderanfertigung muss ein Schlosser beauftragt werden, der passgenau alle Elemente, wie Geländer, Handlaufstützen, Handlauf und Befestigung umsetzen kann.

Treppengeländer aus Edelstahl stehen in vielen Ausführungen zur Verfügung. Hierbei können die Stäbe aus rundem oder eckigem Material gefertigt sein. Edelstahl ist zudem pflegeleicht und lässt sich mit einem feuchten Tuch abwaschen.

Durch seine unporöse Oberfläche ist es dadurch hygienisch und in seiner Optik dauerhaft schön.