Stiegengeländer

Die moderne Variante der Stiegengeländer ist aus Edelstahl

Die Bezeichnung Stiegengeländer stammt ursprünglich aus der umgangssprachlichen Verwendung und benennt ein Treppengeländer, welches die Stufen zu einem erhöhten Raum begrenzt. Entsprechende Stiegengeländer sichern eine Treppe entweder ein- oder beidseitig. Sie wurden in früheren Zeiten vorwiegend aus Holz gefertigt, wobei Schnitzereien oder Drechselarbeiten typisch waren.

Im Zuge der neueren Technologien und der hochwertigen Verarbeitung von unterschiedlichen Materialien kommen auch diese heute bei der Gestaltung von Stiegengeländern vielfach zum Einsatz. Hierzu gehören zum Beispiel Metalle. Davon werden Stiegengeländer gefertigt, welche schmiedeeiserne Gestaltungen ermöglichen. Sie werden in aufwändigem Schmiedehandwerk hergestellt.

In diesem Zusammenhang sind eine hervorragende Variante die Stiegengeländer aus Edelstahl. Damit entstehen Stiegengeländer nicht nur zweckgebunden, sondern sie integrieren sich sehr gut in das wohnliche Ambiente und stellen einen besonderen optischen Blickfang dar. Stiegengeländer aus Edelstahl sind zudem vielfach kombinierbar mit unterschiedlichen Werkstoffen wie beispielsweise Holz, Glas, Stahl oder so genannten Lochblechen. Auch Verarbeitungen in Kombination mit Chrom, Messing und Aluminium lassen Stiegengeländer in neuem Glanz erstrahlen.

Stiegengeländer erhalten ihre Ausstrahlung nicht nur durch die verwendeten Materialien. Die Verarbeitungen der Stoffe sind es, welche dazu beitragen, dass Stiegengeländer ansprechend, innovativ und lange haltbar sind. Durch spezielle Montageelemente können Stiegengeländer sicher und zuverlässig an den Stiegen montiert werden. Moderne Stiegengeländer besitzen genauso wie die Geländer aus früheren Zeiten verschiedene Verzierungen. Dazu gehören spezielle Gestaltungselemente, neuartige Formen und Zierelemente aus hochwertigen Werkstoffen. Eine Erweiterung der Stiegengeländer stellen praktische Handläufe dar, welche zum Beispiel aus Holz oder Kunststoff gefertigt sein können.

tiegengeländer werden serienmäßig angefertigt, sie können dem gegenüber jedoch auch nach den ganz individuellen Wünschen der Kunden gestaltet werden.